18.08.2017     07:11 Uhr
PlanBaby - Wenn Paare Eltern werden wollen

planBaby - Berliner Forscherteam präsentiert Leitfaden für die gezielte Verminderung gesundheitlicher Risiken vor der Schwangerschaft

Wissenschaftliche Studien belegen, dass der komplikationsfreie Verlauf und rasche Eintritt einer Schwangerschaft sowie die Geburt eines gesunden Kindes maßgeblich von der Gesundheit und Ernährungsweise beider Elternteile bereits vor der eintretenden Schwangerschaft mitbestimmt werden.

BERLIN, JUNI 2008 – 10 bis 15 Prozent aller Paare sind heute von Fruchtbarkeitsstörungen oder Unfruchtbarkeit betroffen. 20 Prozent aller werdenden Mütter erleiden eine Fehlgeburt. Fast 10 Prozent aller Schwangeren haben eine Frühgeburt und drei Prozent der Neugeborenen haben Fehlbildungen. Diese Fehlbildungen können um 70 Prozent gesenkt werden, wenn man vor der Schwangerschaft Folsäure nimmt. Die Berliner Forscherin Dr. Renate Kirschner hat jetzt mit ihrem fachübergreifenden Expertenteam das umfangreiche Vorsorgeprogramm planBaby vorgestellt: „Ein Kind zu bekommen, ist eine lebenslange Unternehmung. Daher sollte man entsprechend vorbereitet sein.“

Die genannten Schwangerschaftsrisiken können durch eine gewissenhafte Planung deutlich verringert oder sogar komplett vermieden werden. Fachleute aus Psychologie, Gynäkologie und der Gesundheitswissenschaft sowie Experten für Prävention- und Gesundheitsförderung haben planBaby basierend auf dem Wissen und den Erfahrungen aus dem vor über sieben Jahren erfolgreich gestarteten BabyCare-Programm für Schwangere entwickelt. So konnte bei über 100.000 Teilnehmerinnen das Risiko einer Frühgeburt um bis zu 27% verringert werden. Auch planBaby beinhaltet wie bereits BabyCare einen 144seitigen Serviceratgeber und ein komplettes Servicepaket mit zwei Fragebogen für Mann und Frau „Fit für ein Baby“, damit Paare ihren Kinderwunsch verantwortungsvoll planen können und alles Wissenswerte über Fruchtbarkeit und Schwangerschaft erfahren. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Risikovermeidung im Vorfeld der Schwangerschaft gelegt. Persönliche Checklisten aus dem Servicepaket helfen z. B. bei der Beantwortung der Fragen zu den Themen Ernährung, Gesundheit, Medikamente, Reisen, chronische und Erbkrankheiten oder aber auch sexuell übertragbare Krankheiten. Komplettiert wird der Ratgeber durch fachkundige Unterstützung bei Fruchtbarkeitsstörungen.

Pressemitteilung – planBaby - Wenn Paare Eltern werden wollen