22.09.2017     04:33 Uhr
PlanBaby - Wenn Paare Eltern werden wollen

Natürliche Familienplanung

Die natürliche Familienplanung dient nicht nur dazu, den genauen Zeitpunkt des Eisprungs für eine höhere Schwangerschaftswahrscheinlichkeit einzugrenzen, sondern kann genauso eine effektive Empfängnisverhütung sein. Unser Ratgeber planBaby beleuchtet diesen und weitere Aspekte, die helfen können, die Chance auf eine Schwangerschaft zu erhöhen.
Eine mögliche Schwangerschaft wird durch den weiblichen Fortpflanzungszyklus bestimmt. Ein Zyklus dauert vom ersten Tag einer Menstruation bis zum ersten Tag der nächsten Menstruation. Die Länge des Zyklus ist recht unterschiedlich und reicht von 21 bis zu 35 Tagen. Eine Schwangerschaft ist pro Zyklus nur drei bis fünf Tage überhaupt möglich und zur Zeit des Eisprungs am höchsten.

Wie funktioniert die natürliche Familienplanung?

Beobachten Sie Ihren Körper ganz genau und lernen Sie sich selbst einzuschätzen, damit die natürliche Familienplanung funktionieren kann. Je regelmäßiger der Monatszyklus ist, desto leichter lassen sich Körpersignale beobachten und interpretieren. Um die fruchtbaren Tage einzugrenzen kann z.B. die morgendliche Basaltemperatur gemessen werden (nach dem Eisprung erhöht sich die Körpertemperatur um 0,5 Grad in der zweiten Zyklushälfte) oder das Gebärmutterhalssekret und die Öffnung des Gebärmutterhalses kontrolliert werden.
Aber der richtige Zeitpunkt für den Geschlechtsverkehr ist ebenso maßgeblich. Zu empfehlen ist, dass ungeschützter Geschlechtsverkehr an den befruchtungsfähigen Tagen und bereits vor dem Eisprung stattfindet, da die Eizelle nur ca. 24 Stunden lang befruchtungsfähig ist, die Spermien aber mehr als 3 Tage überleben.

Welche Komplikationen können auftreten?

Faktoren wie Stress, Infektionen, erhebliches Über- oder Untergewicht oder emotionale Belastungen können den Eisprung beeinflussen.
Die natürliche Familienplanung ist ein langer Prozess, bei dem Geduld eine wichtige Rolle spielt.

planBaby unterstützt Sie bei der natürlichen Familienplanung

Mit Hilfe unseres Ratgebers können Sie äußere Einflussfaktoren auf die Fruchtbarkeit so verbessern, dass sich die Fertilität steigern kann. Dieses gilt für Frauen und Männer gleichermaßen. Der planBaby Fragebogen ermöglicht es, Ihre Lebensumstände zu analysieren und nachteilige Aspekte auf die Fruchtbarkeit zu erkennen. Schaffen Sie selbst beste Voraussetzungen für den Eintritt einer Schwangerschaft.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten: Fertilitätsprobleme, Verhütung absetzen, Zu wenig Spermien, Zyklusstörungen