21.11.2017     07:07 Uhr
PlanBaby - Wenn Paare Eltern werden wollen

Sterilität

Leiden Sie unter Sterilität? Hier handelt es sich um eine mögliche Ursache dafür, dass der Wunsch nach einem Kind nicht in Erfüllung gehen kann. Die Auslöser dafür sind vielfältig und mit Hilfe unseres Ratgebers und der passenden Fragebogen für Mann und Frau geben wir Hinweise, die Ihnen dabei helfen, Probleme zu beheben und Komplikationen zu vermeiden.

Sterilität - planBaby berät

Ungefähr 1,3 Millionen deutsche Paare leiden unter Sterilität, d.h. Unfruchtbarkeit. Wenn Sie seit mehr als zwei Jahren einen Kinderwunsch hegen, die Verhütung abgesetzt haben, regelmäßig ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten (mind. 2 mal/Woche) und dennoch keine Schwangerschaft eingetreten ist, gehören Sie laut Definition ebenfalls zu den sogenannten "sterilen Paaren".

planBaby - ihr Ratgeber bei Sterilität

Wir nennen Ihnen mögliche Ursachen, die z.B. aus der Krankengeschichte herrühren können, wie frühere Operationen, Beschwerden bei der Regelblutung, bestehende Erkrankungen oder hormonelle Störungen und geben Ihnen wertvolle Ratschläge, wie Sie durch Veränderung Ihrer Lebensgewohnheiten etwas gegen die Sterilität unternehmen können.

Auch Männer können die Ursache für Sterilität sein

Der Hauptfaktor für die Unfruchtbarkeit beim Mann ist die Qualität des Spermas. Ein Mann kann z.B. keine oder nur wenig Spermien produzieren oder welche, die unbeweglich sind. Gründe dafür liegen z.B. in Umweltschadstoffen oder dem übermäßigen Genuss von Alkohol und/oder Zigaretten. Kurzzeitig kann zu große Hitze, welche u.a. bei einem Saunabesuch entstehen kann, die Spermien zerstören.

Sterilität und andere Hindernisse auf dem Weg zum Kind

Eine gesunde Lebensführung ist ein wichtiger Schritt, um die Fruchtbarkeit zu erhöhen. Dazu gehören u.a. der Verzicht auf Alkohol und Zigaretten, aber auch die richtige Ernährung. Wie Sie Ihr Leben optimal gestalten, um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu steigern, verrät Ihnen unser Ratgeber planBaby.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten: Erektionsstörung behandeln, Künstliche Befruchtung, Späte Schwangerschaft