24.11.2017     10:09 Uhr
PlanBaby - Wenn Paare Eltern werden wollen

Ungewollte Kinderlosigkeit

Beschäftigt Sie eine ungewollte Kinderlosigkeit? Damit gehören Sie zu der großen Gruppe von Paaren, denen unser Ratgeber planBaby wichtige Tipps und Hinweise geben kann. planBaby hilft Ihnen, eventuelle Risiken in Ihrem alltäglichen Leben zu erkennen und erläutert, wie Sie diese verringern können, so dass die Fruchtbarkeit gesteigert und das Risiko auf Komplikationen während der Schwangerschaft gesenkt wird.

Ungewollte Kinderlosigkeit ? - planBaby berät

Auch wenn es oft einfach durch Zufall passiert, die Chance schwanger zu werden, liegt bei weitem nicht so hoch, wie man glauben mag. Vielfältige Faktoren verhindern und verzögern zudem den Prozess einer erfolgreichen Befruchtung. Verzweifeln Sie jedoch nicht, wenn es nicht auf Anhieb gelingt. Die meisten Ursachen lassen sich jedoch mit einfachen Mitteln behandeln. Der psychische Druck zum Beispiel, den sich Paare mit ungewollter Kinderlosigkeit aufbauen, kann durch Entspannungstechniken oder gemeinsame Unternehmungen erfolgreich abgebaut werden.

Mögliche Faktoren für ungewollte Kinderlosigkeit

Zu aller erst ist zu sagen, dass ungewollte Kinderlosigkeit nicht nur durch die Fruchtbarkeit der Frau, sondern auch durch die des Mannes beeinflusst wird. Negativen Einfluss auf die Fertilität haben Faktoren wie Stress, Nikotin, Alkohol und Koffein, aber z.B. auch zu enge und warme Kleidung, d.h. ein gesünderer Lebensstil ist ein guter Schritt, die Chance auf eine Schwangerschaft zu erhöhen.

Wir helfen Ihnen informativ, aktuell und wissenschaftlich fundiert

Jedes Paar mit Kinderwunsch, egal ob schon lang gehegt oder kurzfristig erwogen, kann von den Ratschlägen und Tipps unseres Ratgebers planBaby profitieren. Wir helfen Ihnen auf dem Weg zu einer gesünderen Lebensführung, was neben Ihrer Fruchtbarkeit auch dem Verlauf der Schwangerschaft und natürlich dem Wohlergehen Ihres Neugeborenen zu Gute kommt. Viele Maßnahmen erhöhen zudem auch das eigene Wohlbefinden. Bestellen Sie den Ratgeber und nutzen Sie unseren Fragebogen.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten: Fertilitätsprobleme, Fruchtbarkeit erhöhen, Künstliche Befruchtung