22.09.2017     04:31 Uhr
PlanBaby - Wenn Paare Eltern werden wollen

Zyklusstörungen

Leiden Sie unter Zyklusstörungen? Hier handelt es sich um eine mögliche Ursache dafür, dass der Wunsch nach einem Kind nicht in Erfüllung gehen kann. Die Auslöser dafür sind vielfältig und mit Hilfe unseres Ratgebers und der passenden Fragebögen für Mann und Frau machen wir darauf aufmerksam, welche es sind und geben Tipps, wie Sie diese Probleme in den Griff bekommen.

Zyklusstörungen - planBaby berät

Im Durchschnitt dauert der Monatszyklus einer Frau 28 Tage. Die genaue Dauer des Zyklus ist von Frau zu Frau unterschiedlich, doch meist konstant. Abweichungen von dieser Regel nennt man Zyklusstörungen. Der Auslöser für diese Störungen ist häufig ein hormonelles Ungleichgewicht, es können allerdings auch Erkrankungen von Eierstöcken und Gebärmutter dafür verantwortlich sein.

Wie äußern sich Zyklusstörungen?

Der Zyklus einer Frau kann um einiges länger oder kürzer als der Durchschnitt sein, was an sich keine Fehlfunktion ist, so lange eine Regelmäßigkeit besteht. Variiert die Dauer jedoch, kann der Grund hierfür psychische Belastung durch Stress, Beziehungsprobleme, körperliche Belastungen (z.B. Leistungssport), Fehlernährung, Diäten, Unter-/Übergewicht und Krankheiten sein.

Die Stärke der Blutung kann ebenfalls ungewöhnlich stark oder schwach sein. Ist sie auffällig stark, kann z.B. ein ausbleibender Eisprung bei jungen Mädchen oder die eintretenden Wechseljahre der Auslöser sein. Ist die Regelblutung auffällig schwach, kann dass u.a. an der Einnahme der Antibabypille liegen. Dies ist jedoch unbedenklich. Zur Heilung von Zyklusstörungen und deren Ursachen geben wir wertvolle Hinweise in unserem Ratgeber planBaby.

Zyklusstörungen und andere Hindernisse auf dem Weg zum Kind

Eine gesunde Lebensführung ist ein wichtiger Schritt, die Fruchtbarkeit zu erhöhen. Dazu gehören u.a. der Verzicht auf Alkohol und Zigaretten, aber auch die richtige Ernährung. Wie Sie Ihr Leben optimal gestalten können, um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu steigern, verrät Ihnen unser Ratgeber planBaby.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten: Fertilität , Sterilität, Zu wenig Spermien