Tag: Fruchbarkeit

Home » Fruchbarkeit

Diagnose Multiple Sklerose

Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, welche in Schüben verläuft. Bis zum heutigen Tag ist MS nicht heilbar. Der Krankheitsverlauf kann durch Medikamente aber positiv beeinflusst werden. Die Diagnose erfolgt meist zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr, also in den fruchtbaren Jahren der Frau. Ein ärztlicherseits lange Zeit übliches grundsätzliches Abraten von einer Schwangerschaft ist heute nicht mehr angemessen. Neue Studien haben gezeigt, dass sich…

weiterlesen

Kamille – kein typisches Frauenkraut

Wer kennt sie nicht – die Kamille. Die Kamille als Tee zubereitet ist ein bekanntes und oft verwendetes Allheilmittel. Kamillentee hat eine beruhigende und krampflösende Wirkung, ist sehr gut bekömmlich und lindert Sodbrennen. Auch bei Magenverstimmungen und Erkältungen eignet sich Kamillentee. Äußerlich ist Kamillentee für die Wundheilung hervorragend geeignet. Der entkrampfenden Wirkung von Kamille wird eine Verbesserung der Durchblutung der weiblichen Organe zugeschrieben. So löst Kamille z.B. Krämpfe während…

weiterlesen

Falsches Einkorn zur Unterstützung der Fruchtbarkeit

Die aus Nordamerika stammende Pflanze haben Indianer dort schon lange zur Behandlung von Frauenleiden verwendet. Die im Einkorn enthaltenen Steroidsaponinen und Glykosiden haben eine regulierende Wirkung auf den Zyklus der Frau. Auch bei Potenzstörungen des Mannes kann dieses eingesetzt werden. Ebenso findet Falsches Einkorn Anwendung zur Behandlung von Regelanomalien, Endometriose, Gebärmutterinfektionen und Eierstockzysten. Bei Kinderwunsch soll es die Bildung der Follikel unterstützen. So wird es zur Behandlung der durch…

weiterlesen