Tag: Geschlechtsverkehr

Home » Geschlechtsverkehr » Seite 7

Stress und Kinderwunsch

Stress ist eine ganz natürliche Reaktion auf alle möglichen Umweltreize. Ohne ihr Reaktionsvermögen auf Geräusche, Gerüche und optische Signale wären Menschen und Tiere nicht überlebensfähig. Denn bei Stress werden bestimmte Hormone im Körper ausgeschüttet und es werden verschiedenste körperliche Reaktionen angestoßen (schnellerer Herzschlag, bessere Versorgung des Gehirns und der Lunge mit Sauerstoff etc.). Normalerweise ist das nichts Schlechtes. Problematisch wird es erst, wenn dieser Zustand – STRESS – anhält….

weiterlesen

Schwanger werden bei regelmäßiger Medikamenteneinnahme

Wenn Paare Eltern werden wollen und gleichzeitig chronische Krankheiten vorliegen, bei denen regelmäßig eine Medikamenteneinnahme erforderlich ist, muss einiges beachtet werden. Manche Medikamente haben einen negativen Einfluss auf die Libido, die Erektions- und Ejakulationsfähigkeit, was bedeutet, dass der betroffene Partner möglicherweise wenig Lust auf Sex hat. Dies trifft auf einige Präparate gegen Bluthochdruck sowie einige Krebsmittel zu. Bestimmte Medikamente, z.B. einige Antibiotika, Opiate und einige Mittel gegen Epilepsie können…

weiterlesen

Alter und Fruchtbarkeit

Heute ist ein Großteil der Frauen bei der Geburt des ersten Kindes in Durchschnitt 29 Jahre alt. Damit sind Erstgebärende fast vier Jahre älter als noch vor 10 Jahren. Und: Über 40% der Akademikerinnen hierzulande bekommen überhaupt keine Kinder.  Abnahme der Fruchtbarkeit mit steigendem Alter Mit zunehmendem Alter sinkt auch die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden. Während eine gesunde, junge Frau mit 20 Jahren durchschnittlich nur ca. 2 1/2 Monate…

weiterlesen

Sex zur richtigen Zeit!? Fruchtbare Tage berechnen

Frauen im gebärfähigen Alter sind bekanntlich nicht immer fruchtbar. Vielmehr ist die Fruchtbarkeit auf bestimmt Phasen des Monatszyklus beschränkt. Ein Zyklus dauert vom ersten Tag einer Menstruation bis zum ersten Tag der nächsten Menstruation. Die Länge des Zyklus ist recht unterschiedlich und reicht von 21 bis zu 35 Tagen. Eine Schwangerschaft ist pro Zyklus nur drei bis fünf Tage überhaupt möglich und zur Zeit des Eisprungs am höchsten. Um…

weiterlesen

Chlamydien und ihre Gefahr für den Kinderwunsch

Oft brennt es nur ein bisschen beim Wasserlassen, etwas Ausfluss kommt hinzu und im Unterleib leicht ziehende Schmerzen: Verursacher können Chlamydien sein, Bakterien, die durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen werden. In Deutschland sind unter Frauen im gebärfähigen Alter etwa 4% von einer Chlamydieninfektion betroffen, jährlich kommt es zu 500 000 Neuinfektionen. Frauen die mehr als 10 Sexualpartner in den letzten 5 Jahren hatten, sind zu über 10% infiziert. Chlamydien –…

weiterlesen